Seit 1985 trifft sich zweimal im Jahr der Mittelstand in Bayreuth. Die SchmidtCollegTage gehören damit zu den etablierten Symposien dieser Art im deutschsprachigen Raum. Dort präsentieren sich jedoch nicht nur hochkarätige Referenten mit praxisorientierten und aktuellen Themen rund um das mittelständisches Unternehmertum. Vielmehr bietet der Kongress auch die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und geschäftliche Kontakte zu knüpfen. Gerade dieser Mix macht die SchmidtCollegTage so interessant und sorgt regelmäßig für begeisterte Teilnehmer.

Die SchmidtCollegTage am 20. & 21. April 2018 stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Stabilität vs. Veränderung – Wie Sie in Zeiten der Disruption Balance finden“. Freuen Sie sich auf viele praktische Impulse von folgenden Referenten:

  • Pionier der emotionalen Kundenbindung Roman Becker verrät das Fan-Prinzip.
  • Spitzenverkaufstrainer Martin Limbeck spricht über mehr Vertriebspower.
  • Überzeugungsexperte Lars Effertz zeigt, wie man Verhandlungen erfolgreich führt.
  • Peter Holzer ermutigt in der heutigen Zeit Haltung zu zeigen und Klartext zu reden.
  • Wolfgang Bosbach spricht über Deutschland nach der Wahl und was jetzt passieren muss.
  • Managementberater Dirk Osmetz rät zu Experimenten im Führungsalltag.
  • Strafverteidiger Dr. Erkan Altun berichtet über die dunklen Seiten des Menschen.
  • Prof. Dr. Wildor Hollmann und Dr. Dr. Cay von Fournier führen einen medizinischen Dialog.
  • Entertainer Johannes Warth verrät die 8 Samen der Achtsamkeit.

Sichern Sie sich Ihren Platz für die SchmidtCollegTage am 20. & 21. April 2018 in Bayreuth. Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.schmidtcolleg.de/collegtage.